Telefon: 0511 / 544 57 50
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!
Ihr Familienbetrieb

Was wir noch für Sie tun Wir sind Ihr Berater und Helfer bei der Erledigung sämtlicher Formalitäten

Beurkundung beim zuständigen Standesamt (Sterbeurkunden)

  • Zuständig ist immer der Sterbeort, nicht der Wohnort.
  • Die zur Beurkundung benötigten Original-Dokumente (Kopien werden von den Standesämtern nicht anerkannt) werden von uns beim Standesamt eingereicht - Je nach Beurkundungsort erhalten Sie von uns nach ca. 3 bis 10 Werktagen die fertigen Sterbeurkunden zusammen mit den uns überlassenen Dokumenten zurück.

Besorgung von eventuell fehlenden Original-Urkunden

  • Geburts- oder Heiratsurkunde
  • Sterbeurkunde des bereits verstorbenen Ehepartners

Formalitäten / Abmeldungen

  • Als Bestatter, der Angehörige im Trauerfall nicht nur persönlich betreut, sondern auch bei den Formalitäten entlastet, bieten wir Ihnen in Zusammenarbeit mit einem deutschen IT-Dienstleister einen sicheren und komfortablen Service zur Abwicklung aller anfallenden Formalitäten an. Dazu gehören u.a. die Abmeldungen:
  • • bei der zuständigen Krankenkasse ), Zusatzrente, Firmenrente, VBL, Pensionskasse, Knappschaftsrente, Post etc.
  • • Hausrat-, Haftpflicht-, Unfall-, Invaliditätsversicherungen (Rückzahlungsforderung überzahlter Beiträge)
  • • ADAC, Sozialverbände (fr. Reichsbund)
  • • Niedersächsisches Landesamt für Soziales ...(fr. Versorgungsamt)
  • • Rente
  • • Schwerbehindertenausweis
  • • ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice (fr. GEZ)
  • • Wohlfahrtsverbände (zum Beispiel Deutsches Rotes Kreuz, Johanniter, AWO etc.)
  • • und viele Weitere

Digitaler Nachlass

  • Bereits über 80% der Deutschen nutzen beruflich oder privat das Internet. Was viele nicht wissen: Im Internet geschlossene Verträge und Verbindlichkeiten bleiben über den Tod hinaus bestehen. Im Trauerfall kann der digitale Nachlass für Angehörige mit erheblichen Kosten verbunden sein. Denn die meisten Nutzer informieren weder engste Vertraute über ihre gesamten Aktivitäten im Internet noch hinterlegen sie alle Passwörter oder Vertragsdaten. Auch Vermögenswerte und Guthaben des Verstorbenen bleiben so unbekannt und können nicht ausbezahlt werden. Mit dem Online Schutzpaket lassen Sie den digitalen Nachlass nach Ihren Wünschen regeln und erledigen dabei sicher und einfach alle Formalitäten mit einem Auftrag.
  • Mehr Informationen zu diesem Service erhalten Sie unter >>Leistungen>>Online-Formalitätenservice - oder in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Online-Gedenkportal

  • In unserem Gedenkportal ehren Angehörige Ihre verstorbenen Liebsten mit einer persönlichen Gedenkseite und veröffentlichen auf Wunsch die Daten der Trauerfeierlichkeiten sowie die Traueranzeige und weitere Trauerpost, um das Andenken wachzuhalten.
  • Online-Blumen bestellen: Sobald auf der persönlichen Gedenkseite des Verstorbenen ein Termin zur Trauerfeier / Beisetzung veröffentlicht wird, steht Besuchern der Seite ein weiterer Service zur Verfügung: Online Blumen bestellen. Ob Gestecke, Kränze o.ä. -unser Partner-Florist vor Ort liefert pünktlich zum Termin frische Blumen in bester Qualität.
  • Online-Spende: Erbitten Angehörige eine gemeinnützige Spende anstelle von Blumen, bietet unser Gedenkportal eine einfache und bequeme Möglichkeit dazu. Das Notieren von Bankverbindungen aus der Traueranzeige entfällt, da die Spendenfunktion bereits für den entsprechenden Zweck von uns vorprogrammiert wurde.

BestattungsFinanz

  • Die Musik ist verklungen, Hände geschüttelt, die Kondolenzpost gesichtet .....nun kommen allmählich die Beerdigungskosten auf einen zu. Auch hier bieten wir individuelle Lösungen für den jeweiligen Bedarf an. Eine bewährte, bekannte und weitverbreitete Praxis bei Bestattungen ist die Zahlung gegen Rechnung innerhalb einer bestimmten Frist, meist sieben Tage nach Rechnungseingang. Zur Entlastung der Angehörigen bieten wir auch beim Ausgleich der Bestattungskosten eine zeitgemäße Vielfalt an:
  • Barzahlung gegen Beleg
  • Vorkasse/Anzahlung/Abschlagszahlung (Bar, Überweisung, Kartenzahlung)
  • Überweisung, spätestens 21 Tage nach Rechnungsdatum*
  • Ratenzahlung in 3 ,6 ,9 ,12 ,18 oder 24 Monatsraten*.
  • ( *Bonität vorausgesetzt. Für die Ratenzahlung werden zT. Gebühren erhoben.)